Zum Inhalt springen

SelVliesPro

Smarte Fertigung von Organoblechen

Das Ziel des Vorhabens SelVliesPro ist die Entwicklung einer intelligenten Anlage als Prototyp zur Verarbeitung rezyklierter Hochleistungsfasern zu Organoblechen. Herausforderung ist dabei die Wiederverwertung von Carbonfasern auf dem Niveau von Hochleistungswerkstoffen. Die wirtschaftliche Umsetzung ist abhängig von geschlossenen technologischen Prozessketten bei hoher Reproduzierbarkeit und ökonomischer Effizienz.


Ziele

  • Entwicklung einer intelligenten Anlage zur Verarbeitung rezyklierter Hochleistungsfasern
  • Nutzung von kontext- und rollenspezifischen Assistenzsystemen auf mobilen Endgeräten bei erschwerten Produktionsbedingungen
  • Aufbau einer technologisch selbstoptimierenden und lernenden Steuerung unter Nutzung von konstantem Datenlogging
  • Einsatz von intelligenter Instandhaltung im Zusammenwirken von Maschinenverschleiß, Technologiefehlern sowie Maschinen- und Umfelddaten
  • Entwicklung eines Lehr- und Schulungskonzepts für den Erkenntnistransfer in die Industrie

Mehrwerte

  • Verkürzung der Produktentwicklungszyklen durch eine intelligente Prozesssteuerung
  • Schließung vorhandener Lücken im Recyclingprozess zur wirtschaftlichen Wiederverwendung von Carbonfasern
  • Erschließung neuer Marktsegmente für Organobleche aus rezyklierten Carbonfasern als Basis für Leichtbauanwendungen
  • Weiterentwicklung von PSA unter den Aspekten der Digitalisierung
  • Erhöhung der Produktivität durch smarte Instandhaltungsstrategien
im Rahmen der Qualitätssicherung wird die Faserorientierung bestimmt. (Foto: STFI)

Verbundkoordinator

Projektpartner

Status & Laufzeit

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Pfaff
Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)
Tel.: +49 371 5274 291
E-Mail: thomas.pfaff@stfi.de

Das futureTEX-Vorhaben SelVliesPro ist abgeschlossen und lief vom 1. September 2018 bis 30. Juni 2021. Über den Projektverlauf sowie die Ergebnisse lesen Sie im TourAtlas.


Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung