Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

auXteX

Auxetik im Textil

Ziel des Vorhabens auXteX ist es, neuartige Bauweisen mit auxetischen Textilstrukturen zu entwickeln, die verbesserte mechanische Eigenschaftsprofile aufweisen. Die Effizienz von Leichtbaukonsturktionen soll dadurch gesteigert werden.


Ziele

  • Entwicklung neuer textiler Strukturen unter Nutzung des auxetischen Konstruktionsprinzips (Merkmal des auxetischen Systemverhaltens: Vergrößerung der Querschnitte unter Zugbelastung)
  • Entwicklung neuartiger Bauweisen mit auxetischen Textilstrukturen, die verbesserte mechanische Eigenschaftsprofile aufweisen
  • Kombination von auxetischen Textilstrukturen und Formgedächtnislegierungen
  • Anwendungsmöglichkeiten auxetischer Metamaterialien auf textiler Basis in den Bereichen Betonbau, Holzbau und Schutzbekleidung

Mehrwerte

  • Nutzung der neuartigen Strukturen mit auxetischem Verhalten als Verstärkungsmaterialien
  • Mehr Sicherheit und Effizienz im Bereich des Leichtbaus durch hohe Energiedissipation im Lastfall
Auxetische Textilstrukturen können verbesserte mechanische Eigenschaftsprofile aufweisen. Foto: STFI

Verbundkoordinator

Projektpartner

Status & Laufzeit

Dr. Gottfried Betz
STRICK ZELLA GmbH & Co. KG
Tel.: +49 36023 534 945
E-Mail: betz@strick-zella.de

Das futureTEX-Vorhaben auXteX hat am 1. Juli 2019 begonnen und läuft noch bis 31. Dezember 2021.