Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

RecyCarb

Wertschöpfungskette für Carbonfasern

Im Projekt soll eine qualifizierte Wertschöpfungskette für rezyklierte Carbonfasern (rCF) initiiert und ausgebaut werden, die deren qualitativ hochwertige und nachhaltige Verwendung in anspruchsvollen Faserverbundbauteilen gestattet.


Ziele

  • Upscaling des Prozesses in industriell und wirtschaftlich relevante Maßstäbe
  • Aufbau eines prozessbegleitenden Monitorings von Qualitätsparametern
  • Erstmalige Anwendung eines Vliesbildungsverfahrens zur Abbildung quasi-isotroper Vliesstoffstrukturen
  • Gezielte anwendungsorientierte Technologie- und Produktanpassungen

Mehrwerte

  • Erschließen neuer Marktsegmente für den Einsatz von rezyklierten Carbonfasern
  • Kosteneffizientes Verfahren für die Mehrfachnutzung der Faserfunktionalität
  • Nachhaltigkeit durch Vermeidung von Downcycling
Die Neuentwicklungen aus rezyklierten Carbonfasern werden auf Transferveranstaltungen begutachtet. Foto: STFI

Verbundkoordinator

Projektpartner

Status & Laufzeit

Dr. Holger Fischer
FIBRE — Faserinstitut Bremen e.V.
Tel.: +49 421 218 – 58 661
E-Mail: fischer@faserinstitut.de

Das futureTEX-Vorhaben RecyCarb ist abgeschlossen und lief vom 1. Dezember 2016 bis 30. November 2018. Über den Projektverlauf sowie die Ergebnisse lesen Sie im TourAtlas.