Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
21.04.2016
Von: Sten Döhler

Zweites Statustreffen des Basisvorhabens Smart Factory

Am 06. und 07. April 2016 traf sich das Konsortium des futureTEX-Basisvorhabens Smart Factory in Chemnitz. Die Gastgeberrolle teilten sich das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. und das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU). Für die insgesamt zehn Partner des Vorhabens standen u.a. der Abgleich des aktuellen Arbeitsstandes sowie die Diskussion der Ergebnisse aus den ersten abgeschlossenen Arbeitspaketen auf der Agenda. Einen Blick über den Tellerrand des Vorhabens ermöglichte ein Beitrag von Tobias Leimcke (KARL MAYER Technische Textilien GmbH), der die KARL MAYER CONNECT App vorstellte. Während des Aufenthaltes in Chemnitz nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zur Besichtigung der Technika des STFI sowie der E³-Forschungsfabrik des Vorhabenpartners Fraunhofer IWU. Wir danken den Organisatoren und Teilnehmern für ein erfolgreiches Treffen.
Weiterhin Informationen finden Sie unter http://www.stfi.de/forschungsvorhaben/smart-factory.html .