Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Mikroskopieaufnahme unterschiedlicher Krempelgarnituren
Forschung
06.01.2020
Von: Thomas Bengel

Online-Überwachung modifizierter Krempelgarnituren für Hochleistungsfasern

Bei der Verarbeitung von Hochleistungsfasern zu Vliesstoffen tritt vor allem an den metallischen Arbeitselementen, z.B. Garnituren der Krempel, eine erhöhte Abrasion auf. Diese führt zu vorzeitigem Verschleiß der Garnituren und erhöhten Prozesskosten. Um diese Situation zu verbessern, wird im Rahmen des futureTEX-Umsetzungsvorhabens "HPF-Garnitur" sowohl die Garnitur hinsichtlich ihrer Materialoberfläche und Zahnung optimiert, als auch ein digitales Monitoringsystem zur Überwachung des Abnutzungsgrades entwickelt. Durch die optimierten Garnituren wird eine schonendere Verarbeitung der Fasern und somit eine höheren Vliesstoffqualität erzielt. Die Online-Erfassung des Verschleißgrades bietet neue Möglichkeiten der Wartungsvorhersage und Produktionsplanung im Sinne von Industrie 4.0.

Das futureTEX-Umsetzungsvorhaben "HPF-Garnitur" startete am 01.11.2019.