Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Frau Dr. Illing-Günther bei Ihrem Vortrag zu technischen Textilien.
Allgemein
12.09.2017
Von: Thomas Bengel

Mobile Zukunft denken

Am 06. September 2017 lud die Westsächsische Entwicklungs- und Beratungsgesellschaft Glauchau mbH (weberag) in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zum Schlossgespräch "Mobile Zukunft denken" ins Schloss Forderglauchau ein.

Im Fokus der Gespräche standen die Vielfalt der Forschung und Entwicklung in Sachsen sowie erste persönliche Erfahrungen mit der eMobilität und Hybridfahrzeugen. In der Automobilindustrie werden technische Textilien, unabhängig von der genauen Zukunftslösung, immer eine bedeutende Rolle spielen. Sei es für den Leichtbau, das intelligente sowie zukünftig auch entspannende und unterhaltende Interieur von Fahrzeugen als auch für die Funktionsintegration inzwischen ganz selbstverständlicher Annehmlichkeiten, wie die beheizten Sitz- und Auflageflächen oder die Innenraumbeleuchtung. Weiterhin wurde über Folgenabschätzung für die Sächsische Automobil- und Zulieferindustrie durch die gegenwärtige "Dieseldiskussion" und dem damit einhergehenden Wandel der mobilen Antriebe über Wasserstofftankstellen, Brennstoffzellen und Hybridlösungen diskutiert.

Im Anschluss an die interessanten Gespräche standen reale Fahrzeuge zum Anfassen bereit, sodass sich die zahlreichen Besucher einen Eindruck über den aktuellen Stand der Technik verschaffen konnten.