Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Veranstaltungen
27.01.2015
Von: Kareen Reißmann

Zweiter Erfahrungsaustausch Abluftreinigung

Der Dialog über das Thema Abluftreinigung zwischen Anlagenbetreibern aus der verarbeitenden Industrie, Textilindustrie und Umwelttechnik, Forschungs- und Entwicklungsinstituten, Dienstleistern auf diesem Gebiet und zuständigen Behörden bietet ein großes Potenzial für die weitere Entwicklung. Die Aktualität des Themas Abluftreinigung für die Textilindustrie und die gute Resonanz zum ersten Erfahrungsaustausch im April 2013 haben uns dazu bewogen, die Veranstaltung im Jahr 2015 weiterzuführen. Der Zweite Erfahrungsaustausch Abluftreinigung findet am 9. April 2015 im Hotel Chemnitzer Hof in Chemnitz statt.

Der Plenarbeitrag von Michael Pölig vom IVGT widmet sich der Umstufung von Formaldehyd und den Auswirkungen auf die Textilindustrie. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft betrachtet die Entwicklungstendenzen zu Emissionsgrenzwerten für Formaldehyd. Weitere Schwerpunkte des zweiten Erfahrungsaustauschs Abluftreinigung sind die Diskussion von Problemstellungen aus der Praxis, die Vorstellung von Praxislösungen sowie Informationen über prozesstechnische Grundlagen und Strategien zur Abluftreinigung. Vertreter von Anlagenbetreibern, Anlagenentwicklern und Behörden werden über Erfahrungen berichten, aktuelle und zukünftige Entwicklungsrichtungen darstellen und rechtliche sowie politische Rahmenbedingungen umreißen.

Zielgruppen dieses Forums sind neben kleinen und mittelständischen Unternehmen der verarbeitenden Industrie und Umwelttechnik auch Behörden, Wissenschaftler und Studierende. In einer begleitenden Fachausstellung präsentieren Firmen und Einrichtungen Innovationen auf dem Gebiet der Abluftreinigung.