Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
3. IHK-Transferfrühstück am STFI.
Veranstaltungen
27.08.2019
Von: Thomas Bengel

Vernetzung von Forschung und Industrie - IHK-Transferfrühstück am STFI

Der Transfer von Wissen und Erfahrung durch die gesamte Forschungskette bis hin zur Industrie ist von großer Bedeutung für erfolgreiche Innovationen.

Aus diesem Grund trafen sich am Morgen des 27.08.2918 Transfer- und Innovationsmanager verschiedener Hochschulen (u.a. TU Bergakademie Freiberg und TU Chemnitz) und industrienaher Forschungseinrichtungen (Fraunhofer IWU und ENAS) sowie der Handwerkskammer und der IHK Chemnitz zum 3. IHK-Transferfrühstück am STFI. Ziel war das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen, wodurch auch ein besseres Verständnis zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung entwickelt werden konnte.

Nach einem Kennenlernen bei belegten Brötchen und Kaffee stellten die Referenten in kurzen Vorträgen die Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft (SIG) - das STFI ist Gründungsmitglied - und die Transferallianz vor. Bei einem anschließenden Rundgang konnten die Gäste Einblicke zu aktuellen Forschungsarbeiten im futureTEX Forschungs- und Versuchsfeld erhalten. Hauptschwerpunkte der Arbeiten in der "Textilfabrik der Zukunft" sind Digitalisierung und Automatisierung von Produktionsprozessen.