Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
28.09.2017
Von: Thomas Bengel

Textilforschung erleben

Vom 22. Bis 24. September feierte Chemnitz bereits zum 8. Mal die Tage der Industriekultur. Unter dem Motto Wo Chemnitzer Indurstrie(kultur) zum Ereignis wird!" gab es über das Wochenende hinweg ein buntes Pro-gramm für die ganze Familie. Darin wurde auch das 200-jährige Jubiläum des deutschen Konstrukteurs und Erfinder des mechanischen Webstuhls Louis Ferdinand Schönherr eingebunden. Passend dazu fand die zentrale Veranstaltung in der schönherr.fabrik statt - einem Ort, an dem Chemnitzer Industriegeschichte geschrieben wurde.

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. beteiligte sich Im Rahmen der Tage der Industriekultur mit dem Vortrag "Sicher in der Luft - durch textile Container" am Science Slam - Textile Edition, der am Abend des 23.09. stattfand. Die Präsentation des am STFI mitentwickelten Fly-Bags durch Frau Dr. Illing-Günther erzielte den 1. Platz. Weiterhin wurde den jungen Besuchern am 24.09. zur Vorlesung der Kinderuni Chemnitz das Thema der technischen Textilien näher gebracht. Mit "Geschichten vom Auto, dem Sofa, auf dem man Schokolade essen darf und der Digitalisierung"" konnten unsere Mitarbeiter die Textilforschung am STFI für die kleinen Gäste erlebbar machen und somit beim Forschernachwuchs großes Interesse wecken."