Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
16.04.2018
Von: Frizzi Seltmann

Textil vernetzt: STFI eröffnet sein Schaufenster "Vernetzte Produktion" am 8. Mai 2018

Im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt wird das STFI sein Schaufenster "Vertikale Integration und vernetzte Produktionsketten" am 8. Mai 2018 offiziell eröffnen. Die Auftaktveranstaltung wird gemeinsam mit Unternehmern, Partnern, Vertretern aus Politik, Verbänden und Medienvertretern begangen.

Impulsvorträge von Experten aus Forschung und Praxis, eine Podiumsdiskussion zum Thema "Chancen der Digitalisierung für die Textilbranche" sowie eine anschließende Besichtigung des Schaufensters geben den Gästen Überblick zu Themen wie Vernetzung von Maschinensystemen, Digitalisierung und Automatisierung von Fertigungsprozessen sowie rechtlichen Aspekten."Besonders Unternehmen der Textilindustrie und des Textilmaschinenbaus sind herzlich zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen, denn das ist die Zielgruppe, die Textil vernetzt vorrangig erreichen möchte", erklärt Projektkoordinatorin Frizzi Seltmann. "Aber da wir ab Ende Mai dann auch regulär öffentliche Veranstaltungen anbieten, lohnt es sich natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt im STFI-Schaufenster vorbeizuschauen."Zum Mehrwert von Textil vernetzt erläutert Dr. Yves-Simon Gloy, Geschäftsführender Wissenschaftlicher Direktor des STFI: "Mit verschiedenen frischen Veranstaltungsformaten wollen wir unsere mittelständischen Textilproduzenten dabei unterstützen, fit für die digitale Zukunft zu werden. Dabei sollen die Unternehmer nicht passive Beobachter sein, sondern ihre Kenntnisse, Erfahrungen und Herausforderungen aktiv mit einbringen. Ein gemeinsames Gestalten des Wandels ist für den Erfolg ausschlaggebend."Interessierte Unternehmen können sich für die gebührenfreie Eröffnungsveranstaltung am 8. Mai 2018 online anmelden. Das vollständige Programm ist hier einsehbar.