Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Veranstaltungen
29.10.2019
Von: Kareen Pfab

STFI auf der edana Nonwovens Innovation Academy 2019

Am 16. und 17.10.2019 fand erneut die edana Nonwovens Innovation Academy statt. Austragungsort war nach Chemnitz im Jahr 2017 nun Denkendorf/Esslingen mit den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung als Partner. Rund 100 Repräsentanten der Vliesstoffbranche aus insgesamt 20 Ländern fanden sich in Denkendorf zusammen.

Als eines der Kompetenzzentren Vliesstoffe in der edana beteiligte sich das STFI mit mehreren Programmpunkten. Neben der Präsentation aktueller Projektergebnisse durch Patrick Engel zum Thema STRUCTURED FIBERS FOR POROUS NONWOVEN ABSORBER" fanden weitere drei Arbeiten des STFI den Weg in die Posterausstellung. Thematisch wurde hierbei über folgende Schwerpunkte berichtet:

• "Stitchbonded Nonwovens for Hot-Melt Coating”

• "rCF-Organic Sheet”

• "SelVliesPro: Digitization for the process of carbon fiber recycling - from rCF to organic sheets”

Die edana Nonwovens Innovation Academy bringt im zweijährlichen Rhythmus Wissenschaftler, Ingenieure und Studenten der Vliesstoffforschung mit Industrievertretern zusammen, um Innovationen und Wachstum in der Branche zu unterstützen. Die Veranstaltung wird abwechselnd von Vliesstoffkompetenzzentren präsentiert, die sich in der edana engagieren.

Die nächste edana Nonwovens Innovation Academy 2021 wird das VTT Technical Research Centre of Finland ausrichten.

Weitere Informationen: Rückblick der edana"