Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
19.12.2017
Von: Thomas Bengel

Sächsische Spitzenforschung im Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Vom 05. Dezember 2017 bis 2. Februar 2018 zeigt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) die Posterausstellung "Europäische Mittel und sächsische Ideen - Wir forschen für die Zukunft!", die einen Einblick in die unterschiedlichen Schwerpunkte der Spitzenforschung aus Sachsen ermöglicht.

Sächsische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen beteiligen sich seit Jahren sehr erfolgreich an Forschungsrahmenprogrammen der Europäischen Union wie beispielsweise HORIZON2020 - dem weltweit größten Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Gefördert werden neben einem Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung insbesondere der EU-weite Austausch von wissenschaftlichen und technologischen Erkenntnissen durch Verbundprojekte sowie der Aufbau einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft.

Die Ausstellung im SMWK zeigt erstmals eine Auswahl sächsischer Forschungsprojekte, die sich erfolgreich im Wettbewerb um Fördergelder der Europäischen Union durchsetzen konnten. Es beteiligen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 25 Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstitutionen und -zentren aus ganz Sachsen.

Bei der Ausstellung präsentiert sich das STFI mit dem EU-Forschungsprojekt FLY-BAG - Explosionssicherer Transportcontainer. Im Forschungsvorhaben, an dem mehrere europäische Partner beteiligt waren, oblag dem STFI in Chemnitz die Leitung der Forschungsarbeiten an den textilen Materialkombinationen für einen optimalen Schichtenaufbau, der die geforderten Funktionen, wie Gasdichtheit, Splitterschutz, Feuerresistenz etc. erfüllt.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag jeweils von 8-18 Uhr zugänglich.