Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Veranstaltungen
03.04.2019
Von: Thomas Bengel

Neues Veranstaltungsformat: 1. Strategieforum für Textilunternehmer am 10. April am STFI in Chemnitz

Wie textile Forschungs- und Entwicklungsprojekte praxisorientiert konzipieren? Wie im Sinne der mittelständischen Textilproduzenten umsetzen? Wie Beschaffungs-, Produktions- und Vertriebsprozesse optimieren und ggf. koordinieren? Wie in der Nähe vorhandenes externes Know-how maximal nutzen?

"Von den richtigen Antworten auf diese und ähnliche Fragen hängt in hohem Maße die Zukunftsfähigkeit unserer international agierenden Branche ab", betont Dr.-Ing. Jenz Otto, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (vti), Chemnitz. "Wir wollen die entscheidenden Themen mit den Machern - Unternehmern, Forschern und Dienstleistern mit textilen Kompetenzen - diskutieren und gemeinsam Lösungswege finden. Deshalb laden der vti, der Sachsen!Textil e.V. und das Sächsische Textilforschungsinstitut (STFI) für den 10. April 2019 zum 1. Strategieforum der Textil- und Bekleidungsindustrie Nord-Ost nach Chemnitz ein. Die Einladung richtet sich insbesondere an Unternehmer, Forscher, Partner und Dienstleister der Textil- und Bekleidungsbranche Nord-Ost.

Das 1. Strategieforum steht unter der Überschrift:

"Wege zur Losgröße 1 - die technischen und organisatorischen Herausforderungen kundenindividueller Produktion meistern."


Im Teil I des Forums geben Initialvorträge einen thematischen Rahmen. Danach ist Raum für den individuellen Gedankenaustausch. Insbesondere unsere textilen Dienstleister präsentieren ihre Kompetenzen und bieten ihre Netzwerke und Zusammenarbeit an.

Im Teil II bietet eine moderierte Diskussion unseren Unternehmern und ihren Partnern die Möglichkeit, über eigene Erfahrungen zu berichten und so die Grundlagen für weiterführende Projekte zu entwickeln. Beiträge können gern vorher angemeldet werden.

Zur Vorbereitung dieses ersten Strategieforums bitten wir um eine kurze Rückmeldung Ihrer Teilnahme per Fax an 0371 - 5347245 oder E-Mail an vti@vti-online.de bis spätestens 08.04.2019.

Der Raum bietet die Möglichkeit, Roll-Ups und Prospekte während der Veranstaltung zu präsentieren. Interessenten teilen bitte mit der Rückmeldung ihre Ausstellungswünsche mit

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.