Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Dienstleistung
01.07.2013
Von: Hendrik Beier

Neue Warnschutznorm EN ISO 20471 im Amtsblatt erschienen

Nach mehreren Jahren teilweise kontroverser Diskussion im international besetzten Normungsgremium wurde die neue Norm für Warnkleidung EN ISO 20471 am 28.06.2013 im Amtsblatt veröffentlicht. Sie löst die seither verwendete europäische Norm EN 471 ab, die zum 30.09.2013 ihre Konformitätsvermutung zur PSA-Richtlinie 89/686/EWG verliert. Damit müssen spätestens ab 01.10.2013 alle EG-Baumusterprüfungen auf Basis der neuen EN ISO 20471 ausgestellt werden.

Wesentliche Änderungen der neuen Norm sind die zusätzliche Messung von Farbort und Leuchtdichte nach mindestens fünf Waschzyklen, eine vollständige Überarbeitung der Designanforderungen sowie Änderung von Prüfanforderungen für beschichte Stoffe und Laminate ohne kombinierten Schutz gegen Regen nach EN 343.

Unsere Mitarbeiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle für PSA beraten Sie gern zu weiteren Details.