Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Termine
13.07.2017
Von: Robert Mothes

Modul 2: Industrie 4.0 - ARBEITEN der Seminarreihe "Stoffwechsel - Industrie 4.0 in der Textilbranche" am 11. August

Mit dem Auftakt unserer Seminarreihe "Stoffwechsel - Industrie 4.0 in der Textilbranche" konnten wir den Teilnehmern einen Überblick über Bedeutung und Potentiale von Industrie 4.0 im Allgemeinen, wie auch in der Textilindustrie verschaffen. Die anschließenden Diskussionen verdeutlichten, dass der digitale Wandel mit seinen zahlreichen Herausforderungen einen großen Einfluss auf die Arbeit von morgen haben wird und diese rasant verändert. Die digitale Transformation schafft nicht nur neue Märkte und Produkte, sondern verlangt auch nach neuen flexiblen Arbeitsmodellen für Mitarbeiter und Unternehmen.
Daher widmen wir uns im zweiten Teil der Seminarreihe den Fragestellungen:


  • Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

  • Wie gestalten sich das Finden und Binden von Fachkräften in der Arbeitswelt 4.0?

  • Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Qualifikationen und Kompetenzen und wie kann das Lernen 4.0 gestaltet werden?

  • Wie verändern sich Belastungen bzw. Beanspruchungen für die Mitarbeiter/-innen?


Diese Themen möchten gern mit Ihnen, den Führungskräften und den Personalverantwortlichen der Textilbranche, diskutieren und laden Sie recht herzlich zum "Modul 2: Industrie 4.0 - ARBEITEN" der Seminarreihe nach Chemnitz ein:


  • Termin: 11. August 2017, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Ort: Zentrum für Textilen Leichtbau, Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V., Annaberger Str. 240, 09125 Chemnitz

  • Teilnehmerkreis: Führungskräfte und Personalverantwortliche der Textilbranche


Die Anmeldung ist per Mail oder Fax zwingend erforderlich, da der Teilnehmerkreis begrenzt ist. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Die Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.
Darum sollten Sie auf jeden Fall dabei sein:


  • Einführung in das Thema Arbeitswelt 4.0 - Zukunft der Arbeit

  • Netzwerken - Austausch mit Fachkollegen/-innen aus der Branche auf Augenhöhe

  • Umsetzbares Wissen für das eigene Unternehmen mitnehmen


Bitte senden Sie uns die Rückmeldung bis zum 28. Juli 2017 per Mail (robert.mothes@stfi.de) oder Fax (+49 371 5274-153) zurück. Gern können Sie sich auch online über unser Kontaktformular anmelden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie sich schon jetzt für das "Modul 3: Industrie 4.0 - ERLEBEN" am 27. und 28.09.2017 im Future Work Lab in Stuttgart voranmelden können. Ihre rechtzeitige Rückmeldung erleichtert uns die Planung der Veranstaltung sowie des Bustransfers. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.