Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
14.09.2018
Von: Gregor Götz, Geschäftsführer VOWALON Beschichtung GmbH Treuen

futureTEX thematisiert Technologietransfer zur Konsortialversammlung

Am 6. September 2018 kamen rund 60 Vertreter aus Industrie und Forschung zur vierten futureTEX-Konsortialversammlung zusammen. Symbolträchtig fand das Treffen erstmalig bei einem Industriepartner statt: der VOWALON Beschichtung GmbH Treuen - einem international bedeutenden Nischenproduzenten und Spezialisten für Kunstleder und technische Beschichtungen. Die Veranstaltung stand dabei ganz im Zeichen des Technologietransfers der Forschungsergebnisse in die TechTex-Branche.

In kurzweiligen Spotlight Sessions erfuhren die Teilnehmer mehr über die laufenden Forschungsvorhaben sowie deren wirtschaftliche Verwertbarkeit und erste Anwendungsszenarien. Neben Ansätzen für eine unternehmensübergreifende IT-Plattform für Mass Customization-Projekte wurden auch erste Prototypen gezeigt: so zum Beispiel textile Flächengebilde, auf denen leitfähige Strukturen und Energiequellen aufgedruckt wurden. Diese könnten zum Beispiel bei Pflastern zum Einsatz kommen, um mit Sensorik und Aktorik den Wundheilungsprozess zu überwachen und den ständigen und teils unnötigen Verbandswechsel zu reduzieren.

Gernot Kirchner von der Professur für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums an der Technischen Universität Chemnitz beleuchtete darüber hinaus das hochaktuelle Industrie 4.0-Thema Datensicherheit und Datenhoheit. Dabei wurde unter anderem die Frage nach dem Eigentum von Maschinendaten geklärt.

Abschließend führte Gregor Götz, Geschäftsführer von VOWALON, die Teilnehmer durch den Betrieb und gab dabei spannende Einblicke in die Produktion von hochwertigen Beschichtungen auf PVC- und Polyurethanbasis. Diese kommen unter anderem bei Schutzbekleidung, der Innenausstattung von Fahrzeugen und im Medizinbereich zum Einsatz.

Die Konsortialversammlung zeigt, dass die Forschungsvorhaben auf einem sehr guten Weg sind", ergänzt Andreas Berthel, Konsortialführer von futureTEX. "Jetzt gilt es, die restliche Projektlaufzeit dafür zu nutzen, die vielversprechenden Ergebnisse wirtschaftlich nutzbar zu machen. Dazu findet am 14. November 2018 eine KompetenzWerkstatt speziell zum Technologietransfer statt. Vertreter der ersten abgeschlossenen Vorhaben kommen zusammen und diskutieren konkrete Ansätze zur Überführung der Ergebnisse in die Industrie."

Foto oben (v. l. n. r.): Dirk Zschenderlein, Projektleiter futureTEX