Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Termine
17.04.2015
Von: Kareen Reißmann

futureTEX - Ein Zukunftsmodell für Traditionsbranchen in der vierten industriellen Revolution

futureTEX wird im Rahmen des Programms "Zwanzig20 - Partnerschaft für Innovation" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung realisiert. Im Projektkonsortium arbeiten Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Verbände an der Entwicklung wesentlicher Bausteine eines Zukunftsmodells für Traditionsbranchen. Die Textilbranche, als eine dieser Traditionsbranchen in Sachsen, ist die Basis für dieses Zukunftsmodell. futureTEX verfolgt das Ziel, die führende Position bei der Umsetzung der vierten industriellen Revolution im Textilmaschinenbau und in der Textilindustrie zu erringen und damit bis 2030 das modernste textilindustrielle Wertschöpfungsnetzwerk Europas aufzubauen.
Die inhaltliche Arbeit des Konsortiums ist in drei Hauptforschungsrichtungen F1 - F3 sowie in den Feldern W und A organisiert.

 

F1 Erhöhung der Ressourceneffizienz und Durchsetzung eines ökologisch nachhaltigen
Gesamtprozesses nach dem Kreislaufprinzip
F2 Aufbau von Smart Factories und kundenorientierten flexiblen Wertschöpfungsketten
F3 Entwicklung von textilen Zukunftsprodukten mit qualitativ neuen Funktionen und
Anwendungsfeldern
W Wissens- und Innovationsmanagement
A Arbeitsorganisation und Nachwuchssicherung


Treffen Sie uns auf der Techtextil 2015 in Halle 3.1 an Stand D42 und kommen Sie mit unserem Projektteam über unsere Vision von der Textilfabrik der Zukunft, Arbeitswelt 4.0 und Open Innovation ins Gespräch.