Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren zur ersten Veranstaltung der neuen Fachabteilung "CC Bau" des Carbon Composites e.V. (CCeV) ins STFI nach Chemnitz gekommen.
Allgemein
08.03.2018
Von: Thomas Bengel

Erfolgreicher CCeV-Thementag am STFI

Am 28. Februar 2018 trafen sich die Arbeitsgruppen von CC Bau", der neuen Abteilung des Carbon Composites e.V. (CCeV), am STFI in Chemnitz zu ihrer ersten Fachveranstaltung. Den Teilnehmern wurde ein ganztägiges Programm geboten, welches alle aktuellen Aspekte des Bauens mit faserverstärkten Materialien abdeckte. Mit 56 Teilnehmern war der Thementag sehr gut besucht. Präsentiert wurden sowohl Erkenntnisse aus der Forschung, als auch Berichte aus der Praxis. Die anregenden Vorträge wurden durch eine intensive Diskussion zur inhaltlichen Fokussierung und den Zielen der Fachabteilung ergänzt. Im Rahmen eines Rundgangs hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Anlagentechnik des STFI zu besichtigen.

Thomas Heber, Geschäftsführer der Fachabteilung "CC Bau", schwärmte von der "ersten gemeinsamen und sehr erfolgreichen Veranstaltung des neu formierten "CC Bau" mit über 50 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft."

"Das Bauwesen ist eine Branche, bei der das Thema Hochleistungsfaserverbund einerseits noch nicht etabliert ist, andererseits jedoch ein enormes Anwendungspotential besteht.", betonte Prof. Ralf Cuntze, der sich im CCeV seit 6 Jahren für das Thema "Faserverbund im Bauwesen" stark macht. Vor diesem Hintergrund hatte sich der CCeV entschieden, das Thema für seine Mitglieder weiter aufzubereiten, zu vertiefen und gemeinsam voranzutreiben. Am 28. September 2017 war daher "CC Bau" als CCeV-eigene Fachabteilung gegründet worden, welche die vorherige Fachabteilung ""CC Tudalit"" ablöst."