Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Allgemein
24.06.2016
Von: Dirk Zschenderlein

6. Beiratssitzung des Projektes futureTEX

Zukunftsfelder hierbei sind Technische Textilien, Composites und Vliesstoffe. Handlungsschwerpunkte für die Vorhaben sind:


  1. Etablierung einer "Open-source"-Plattform als Basis für Innovation und Entrepreneurship

  2. Etablierung von visionären Use Cases in den formulierten Zukunftsfeldern

  3. Ausbau bestehender Partnerschaften von Unternehmen zur gemeinsamen Nutzung von Ressourcen

  4. Entwicklung eines Aus- und Weiterbildungskonzeptes mit generationsgerechtem Bildungsmarketing

  5. Inkubation neuer Geschäftsmodelle zur Revolutionierung der Wertschöpfungskette


Orientierend an den fünf Handlungsschwerpunkten wurden sieben Vorhaben durch den Beirat bestätigt.
Die Etablierung einer "Open-source"-Plattform und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen werden durch die Vorhaben:

  • Pilotprojekt zur Förderung zukunftsweisender, textiler Innovationen durch frühzeitige Einbindung von gestalterischer Forschung in die Produktentwicklung der Textilindustrie,

  • Prozessorientierte Wertschöpfungsgestaltung in textilen Netzwerken für Mass Customization in KMU

  • sowie
  • eine Machbarkeitsstudie zu einem hochintegrativen Fertigungszentrum

  • vorangetrieben.
    Auf die Etablierung von visionären Use Cases zielen die folgenden Vorhaben ab:
  • Werkstoff- und Technologieentwicklung zur form- und kraftschlüssigen Kopplung thermoplastischer und duroplastischer FVK-Laminate

  • Entwicklung einer Herstellungstechnologie für textile Glasfaden-basierte Silizium-Solarzellen, insbesondere für Energy-Harvesting-Systeme in Bekleidung oder anderen textilen Applikatoren für Energy-Harvesting-Anwendungen

  • Textilbasiertes Exoskelett mit individuell einstellbarem graduellen Bewegungswiderstand und User Interface zur Unterstützung von orthopädischen Therapien

  • Das Vorhaben
  • Initiierung und Umsetzung von Geschäftsmodellinnovationen in der ostdeutschen Textilindustrie

  • untersetzt das strategische Handlungsfeld der Inkubation neuer Geschäftsmodelle als Reaktion auf Veränderungen der Wertschöpfungsketten durch Produkt- und Technologieinnovationen.
    Nähere Informationen erhalten Sie demnächst auf der Webseite www.futureTEX2020.de bzw. zur Konsortialversammlung am 15. September 2016 in Chemnitz.