Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Abnahme des 3D-Druck-Systems - Herr Döbereiner und Herr Berthel
Allgemein
27.05.2015
Von: Kareen Reißmann

3D-Druck-System für STFI

Zur Erweiterung unserer Kompetenz wird gegenwärtig ein 3D-Materialauftragssystem installiert. Der Drucker besteht aus einem dreidimensionalen Universalroboter in Drei-Achsen-Ausführung mit austauschbaren Auftragsköpfen. Durch seinen modularen Aufbau ist sowohl die Applikation von thermoplastischen Polymeren (Hotmelt-Kartusche, Granulat und Polymerfilament) als auch von Pasten und Dispersionen möglich. Über die Steuersoftware können die zu verdruckenden Polymere sehr individuell und präzise auf die Textilien aufgedruckt und sowohl flache als auch dreidimensionale funktionale Strukturen erzielt werden.

Ziel soll es sein, durch die 3D-Strukturen neue innovative Zukunftsprodukte zu generieren, z. B. für Smart Textiles oder für Hilfsmittel im Bereich der medizinischen Rehabilitation. Visionen sind u. a. die Verdruckung elektronischer Funktionsmaterialien und 3D-Strukturen für Orthesen.