Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen
Veranstaltungen
19.03.2012
Von: Dr. Elke Schmalz

11. Symposium "Textile Filter"

Erhaltung unserer Lebensqualität bei weltweiter Industrialisierung erfordert immer effizientere Filtration. Praxisnahe Forschung und Entwicklung sowie Innovationen bei der Fertigung von Filtermedien sind wichtige Grundlagen zur Lösung komplexer Aufgabenstellungen auf diesem Gebiet. Dabei spielen textile Filtermedien eine zentrale Rolle. Vom 6. bis zum 7. März 2012 fand bereits zum 11. mal das Symposium "Textile Filter" statt. Die sehr erfolgreiche Veranstaltungsreihe wird alle zwei Jahre vom Sächsischen Textilforschungsinstitut e. V. ausgerichtet und zieht internationale Experten aus Wirtschaft und Forschung nach Chemnitz. Während der zwei Veranstaltungstage informierten sich 142 Teilnehmer aus 6 Ländern in 28 Fachvorträgen über die neuesten Entwicklungen der Filterforschung und diskutierten aktuelle Trends. Inhaltliche Vortragsschwerpunkte waren neue Filtermedien aus Feinfasern, die Luftfiltration in Produktionsbereichen, die Simulation, Filtration in Fahrzeugen, Optimierungskonzepte und Überwachung von Filtern, die Flüssigkeitsfiltration und die Filtermediencharakterisierung. Damit ist das, seit dem Jahr 2002 in Chemnitz stattfindende Symposium, ein wichtiger Termin für Fachleute auf dem Gebiet der Filtration.Parallel zum Symposium fand eine Ausstellung statt, an der sich 15 Unternehmen und Institute beteiligten. Im Mittelpunkt des Symposiums stand auch in diesem Jahr wieder die Unterstützung des Transfers neuer Entwicklungen von der Forschung in die Wirtschaft und die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Entwicklung auf der einen Seite und Herstellung und Anwendung auf der anderen Seite stehen.Ein weiteres Highlight ist eine gleichzeitig stattfindende Ausstellung mit neuen Kreationen aus kommerziellen Filtermedien von Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau, angewandte Kunst Schneeberg. Mit diesen kleinen Kunstwerken sollte gezeigt werden, wie Filtermedien auf Messen als Eyecatcher präsentiert werden können.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem 12. Symposium "Textile Filter", welches am 11. und 12. März 2014 in Chemnitz stattfinden wird, begrüßen zu können.
 
Dipl.-Ing.-Ök. Andreas Berthel
Geschäftsführender Direktor

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Annaberger Str. 240, 09125 Chemnitz, Germany
Tel.: +49 371 5274-0
Fax: +49 371 5274-153
Kontakt: Dr.-Ing. Elke Schmalz
E-Mail: elke.schmalz@stfi.de
Tel.: +49 371 5274-160